Gaslötkolben – Löten unabhängig vom Stromnetz

Butanlötkolben sind mobile kleine Lötwerkzeuge, die den Einsatz im Feld, ohne lästige Kabel ermöglichen, da die Energie zur Erhitzung der Lötspitze bzw. der Aufsätze durch das Verbrennen von Butangas erzeugt wird. Daher eignen sie sich bestens zum Löten auf Baustellen oder in der Forst- und Landwirtschaft. Darüberhinaus sind diese kompakten Gaslötbrenner vielseitig und nicht nur zum Löten allein verwendbar. So kann mit diesen auch geschrumpft, heißgeschnitten oder teilweise sogar geschweißt (Kunststoff) werden. Nachfolgend finden Sie beliebte Gaslötkolben im Vergleich und weitere Gründe, die für diese sprechen.


Gaslötkolben Vergleich - Beliebte Modelle vorgestellt

Dremel Versatip Gaslötkolben

Dremel Gaslötkolben  Versatip 2000-6

Lötspitzentemperatur:

  • max. 550 °C

max. Brenndauer:

  • 90 min

Zündung:

  • Piezozünder

Gewicht:

  • 135 g

Besondere Merkmale:

  • inkl. 6 Aufsätzen
  • inkl. hochwertiger Aufbewahrungsbox
  • Sehr lange Brenndauer

FERM SGM1006 Gaslötgerät

FERM SGM1006 Gaslötgerät

Lötspitzentemperatur:

  • max. 375 °C

max. Brenndauer:

  • 35 min

Zündung:

  • Piezozünder

Gewicht:

  • 445 g

Besondere Merkmale:

  • Inkl. 8-tlg. Zubehörset
  • Inkl. Kunststoff-Aufbewahrungsbox

Ersa Independent 75 Gaslötbrenner

Ersa Independent 75 Gaslötbrenner

Lötspitzentemperatur:

  • max. 580 °C

max. Brenndauer:

  • 60 min

Zündung:

  • Piezozünder

Gewicht:

  • 229 g

Besondere Merkmale:

  • stufenlose Einstellung der Leistung (15-75W)
  • Hohe Löt-temperatur
  • Inkl. 2er Lötspitzen & Koffer

Was spricht für einen Gaslötbrenner?

Ein Gaslötkolben kann vielfältig eingesetzt werden

Der Hautpvorteil der Gaslötbrenner liegt in Ihrer Vielseitigkeit begründet. So können diese nicht nur zum Weichlöten verwendet werden, sondern Sie eignen sich durch die vielfältigen Aufsätze und Spitzen für eine Vielzahl an Anwendungen:

  • (Zusammen-)Löten
  • Schrumpfen
  • Heißschneiden
  • Kunststoffschweißen
  • Brandmalerei(Pyropgraphie)
  • Schmelzen/Verformen

Durch die Unabhängigkeit vom elektrischen Strom und damit von Kabel, kann das Gaslötgerät mobil und flexibel eingesetzt werden. Die Brenner eignen sich damit bestens zum Außeneinsatz, z.B. zur Reparatur von Traktoren oder anderen Landmaschinen, wo Sie mit regulären Lötkolben keine Chance hätten. Wind oder schlechtes Wetter schränken die Funktionstüchtigkeit des Werkzeugs nicht bzw. nicht merklich ein. Über den Gasverbrauch müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn dieser hält sich stark in Grenzen und da die Brenner mit regulärem Feuerzeuggas (Butan) betrieben werden, sind die Kosten hierfür sehr gering.

Ein weiterer Vorteil sind die durch den Brenner ermöglichten hohen Löttemperaturen. Wenn also sehr hohe Temperaturen benötigt werden, ist ein Butan-Lötkolben eine gute Wahl. Beachten Sie allerdings, dass Sie durch die Abgase des Brenners für eine gute Durchlüftung des Raums sorgen müssen! Auch ein Lötdampfabsorber kann in meinen Augen Sinn machen. Gegenüber einer regulären Lötstation sind bei diesen Modellen vor allem auch die Aufheizzeiten deutlich reduziert. So benötigen diese nicht einmal eine Minute bis Sie auf Betriebstemperatur sind und Sie das Löten beginnen können. Bei regulären Kolben vergehen da gerne auch einmal 5 min oder mehr (abhängig von der Leistung).

Nachfolgend habe ich Ihnen noch ein kurzes Video mitgebracht. In diesem Video sehen Sie den Dremel Gaslötkolben Versatip im Einsatz. Der Hersteller zeigt Ihnen wie vielseitig Sie diesen einsetzen können. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wie funktioniert ein Gaslötgerät nun genau?

Wie im vorangegangenen Abschnitt bereits geschildert, wird die Energie zum Erhitzen der Lötspitze bzw. der anderen Aufsätze durch das Verbrennen von Butangas erzeugt. Der Gasbrenner stellt damit die zentrale Komponente, das Handstück des Werkzeugs, dar. Das Butan-Gas wird in einem oben am Gerät sitzenden Tank gespeichert, der durch ein Nachfüllventil jederzeit aufgefüllt werden kann.  

Je nach Variante verfügt der Brenner über einen Schalter für Dauerbetrieb, damit über längere Zeit konzentriert gearbeitet werden kann. Die Einstellung der Leistung, bzw. der Arbeitstemperatur erfolgt durch den verbauten Flammregler. Aktiviert wird der Brenner durch den Zündschalter.

Für die oben genannten unterschiedlichen Anwendungsgebiete sind spezielle Aufsätze erhältlich, wie rechts dargestellt ist. Gehen Sie daher im Vorfeld sicher, dass der für Ihre Anwendung benötigte Aufsatz im Set enthalten ist. Beim Dremel Gaslötkolben Versatip 2000-6 beispielsweise sind nahezu alle möglichen Aufsätze inklusive.

Gaslötgerät und Gaslötbrenner - Optimal auch für den mobilen Einsatz