Lampen anschließen: So einfach ist es wirklich!

Bei nahezu keiner Renovierung und bei keinem Umzug kommt man um das lästige Thema "Lampen anschließen" herum, doch verzagen Sie nicht, denn hier erfahren Sie in wenigen Schritten wie schnell und einfach Sie selbst eine Lampe anklemmen und montieren können. Mit ein wenig handwerklichem Geschick ist dies wirklich kinderleicht zu erledigen.

Auch wenn das Lampen anschließen für kaum einen geübten Heimwerker ein Problem darstellt, möchte ich an dieser Stelle noch einmal explizit darauf aufmerksam machen, dass Tätigkeiten an der Hauselektrik stets  von qualifizierten Personen durchgeführt werden sollten! Besonders dann, wenn Zweifel bestehen.

Das wird zum Lampen anschließen benötigt

Werkzeug und Hilfsmittel zum Lampen anschließen

​Um Ihre ausgewählten Lampen anschließen zu können benötigen Sie nur sehr wenig Werkzeug und Hilfsmittel. Das Wichtigste habe ich nachfolgend für Sie zusammen getragen:

Wie schließt man eine Lampe an? - Hier erfahren Sie es!

1. Schritt: Sicherheitsvorkehrungen treffen

Auch beim Licht anschließen steht, wie auch bei anderen Tätigkeiten an der Hauselektrik, sei es das Anschließen von Steckdosen oder von Lichtschaltern, die persönliche Sicherheit an aller erster Stelle. Schalten Sie daher vor Beginn jeglicher Arbeiten an den Kabeln die Sicherung der entsprechenden Leitung aus! 

Haben Sie dies getan, ​sichern Sie diese bitte umgehend gegen unbeabsichtigtes Wiedereinschalten durch andere Personen, beispielsweise durch ein eindeutiges Warnschild. Nun gilt es noch die Spannungsfreiheit der Leitung festzustellen, um sicher zu gehen, dass auch wirklich die richtige Leitung vom Netz genommen wurde. Hierfür können Sie den oben genannten Spannungsprüfer einsetzen. 

Aber nicht nur du​rch den elektrischen Strom kann es zu Unfällen kommen. Bei der Montage von Deckenleuchten oder Wandlampen in größerer Höhe ist besonders auch auf einen sicheren Stand zu achten. Verwenden Sie daher unbedingt eine geeignete Leiter und achten Sie darauf, dass diese sicher auf dem Boden steht.

2. Schritt: Montagevorbereitung

Haben Sie die nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, gilt es nun Alles für das eigentliche Lampen anschließen vorzubereiten. Um eine Lampe montieren zu können, muss diese natürlich irgendwie an der Decke oder der Wand befestigt werden.

Lampe montieren: Das gilt es zu beachten

Meistens erfolgt dies über eine Bügelkonstruktion, die an der Decke mittels Dübeln und Schrauben befestigt wird oder konventionell über einen Haken. Näheres entnehmen Sie bitte Ihrer beiliegenden Montageanweisung. 

Achten Sie bei der Befestigung des Bügel bzw. des Hakens unbedingt darauf, dass Sie nicht zu nahe an den Kabeln in der Wand/Decke bohren, um eine Beschädigung und damit einen Kurzschluss zu vermeiden. Ist Ihnen der genaue Leitungsverlauf nicht bekannt, empfiehlt sich der Einsatz eines Kabelsuchers, um unnötige Risiken auszuschließen.

3. Schritt: Lampe anklemmen

​Nun gehen wir auf das eigentliche Lampen anschließen ein, den vermutlich wichtigsten Schritt der gesamten Unternehmung. Elementar sind hierbei die Stromkabel-Farben, denn daran können diese identifiziert werden. In aller Regel liegen drei Adern vor: Die Phase (L) ist meistens die Ader mit der schwarzen oder braunen Isolation. Der Schutzleiter (PE) ist grün und gelb gestreift und die Nulleiter-Farbe (N) ist blau bzw. grau.

​Sollte bei Ihnen nur zwei Adern aus der Wand/Decke ragen, ist diese Anleitung zum Lampe montieren nicht 1:1 anwendbar!

Lampe anklemmen: Wie schließt man eine Lampe an?

​Um nun die Lampe anklemmen zu können, werden immer die Adern der gleichen Farbe zusammen geklemmt. Hierzu nutzen Sie die Lüsterklemme der Lampe. Durch die Schrauben können die Adern festgezogen werden, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass zuerst der ​Schutzleiter angeklemmt wird. Die Phase wird zuletzt angeschlossen.

4. Schritt: Lampe montieren

Nun sind alle benötigten Arbeitsschritte abgeschlossen, um die Lampe montieren zu können. Abhängig von der Beschaffenheit Ihrer Lampe verläuft dies jeweils etwas anders, wie bereits in Abschnitt 2 beschrieben wurde.

Lampe befestigen kurz erklärt

Wird die Lampe beispielsweise über einen Bügel gehalten, muss die Lampe/ der Strahler nun daran befestigt werden. Dies erfolgt meist über zwei Schrauben, mit denen das Gehäuse links und rechts festgeklemmt wird. Meist sind am Gehäuse Führungsschlitze für die Schrauben vorgesehen.

Die Kabel können vorsichtig im Lampengehäuse verstaut werden. Achten Sie darauf, dass die Kabel nicht zu stark geknickt werden.​ 

Abschließend kann die Sicherung wieder aktiviert werden, um zu überprüfen ob das Lampen anschließen erfolgreich war.

Ich hoffe ich konnte Ihnen die Frage: "Wie schließt man eine Lampe an?" zufriedenstellend beantworten. Abschließend möchte ich Sie einladen doch auch einmal meine anderen Anleitungen und Werkzeugvergleiche einzusehen. Bestimmt ist auch für Sie etwas passendes dabei!

Hinweis: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu unserer Partnerseite Amazon.de​